Neubau Rheumazentrum Ruhrgebiet in Herne


„einfach schön“
Alois Baumhoer, St. Elisabeth Gruppe

„Eine klare Ringstruktur, leichte Orientierbarkeit, hohe gestalterische Qualität

Ulrich Krampe, Krampe-Schmidt Architekten BDA

 

Standort

Herne

Baujahr

2014

Bauherr

St. Elisabeth Gruppe GmbH - Katholische Kliniken Rhein-Ruhr

Beschreibung

Das Rheumazentrum Ruhrgebiet in Herne wurde als Neubau mit 130 Betten im Stadtteil Herne-Wanne errichtet. Der dreigeschossige Baukörper fügt sich in eine neugestaltete parkartige Landschaft ein. Die Erschließung erfolgt über eine zweigeschossige Eingangshalle. Im Erdgeschoss befinden sich die Untersuchungs- und Behandlungsräume sowie das neue Solbad. Die Pflegebereiche liegen in den beiden Obergeschossen. Den Patientenzimmern sind Balkone vorgelagert. Die Fassade wurde mit hellem Naturstein gestaltet.