Aktuelles

Juli 2024: Florian Krampe spricht am 10. September 2024 anlässlich der Fortbildung der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene e.V. (DGKH) zum Thema „Bauliche und technische Hygiene“. Die Veranstaltung findet in Dortmund statt. Schwerpunkt des Vortrags sind der Krankenhausbau und hygienische Anforderungen aus Sicht der Architektenschaft.

Mehr erfahren

Juni 2024: Nach dem Motto „Laufen verbindet“ trat unser Krampe-Schmidt-Laufteam am 6. Juni 2024 erneut beim St. Elisabeth Firmenlauf in Herne an. Es war die mittlerweile zehnte Ausgabe des beliebten Laufs rund um das Stadion des Sportparks Wanne-Eickel.

Mehr erfahren

Mai 2024: Seit Frühjahr 2024 sind wir Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB). Durch unsere Mitgliedschaft möchten wir die Ziele des Vereins unterstützen und einen aktiven Beitrag für die nachhaltige und ressourcenschonende Gestaltung unserer Lebensräume leisten.

Mehr erfahren

Mai 2024: Die Baugewerbe-Innung Dortmund und Lünen plant im Rahmen des Bildungsverbunds mit der Handwerkskammer Dortmund ein neues Ausbildungszentrum in Dortmund-Körne. Beim VgV-Verfahren konnte sich unser Büro den Auftrag für die „Objektplanung Gebäude“ sichern. Derzeit arbeitet unser Team an der Vorplanung für den neuen, nachhaltigen und energieeffizienten Bau.

Mehr erfahren

April 2024: Für den Umbau zweier gynäkologischer Praxen in Herdecke und in Herne blieben unserem Team jeweils nur sehr kurze Zeitfenster. Beide Praxen sollten modernisiert und umstrukturiert werden, so der Wunsch unseres Bauherrn.

Mehr erfahren

März 2024: Ende 2023 hat Oliver Koschmieder die finale Prüfung der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen erfolgreich absolviert und darf sich nun offiziell „DGNB Consultant“ nennen. Wir freuen uns gemeinsam mit unserem Kollegen über diesen weiteren Meilenstein und sind sehr stolz auf seine Leistungen.

Mehr erfahren
Oliver Koschmieder

März 2024: Welche Relevanz hat Künstliche Intelligenz für die Architektur? Wo stehen wir in der Baubranche? Diese und weitere Fragen vertiefen Expert:innen, Architekt:innen, Start-ups und KI-Entwickler:innen beim 17. AMM-Symposium an der Hochschule Bochum. Wir unterstützen das Event am 11. und 12. April 2024 in der Bluebox Bochum auch in diesem Jahr finanziell.

Mehr erfahren

März 2024: Anfang der 1970er Jahre bezogen die ersten Studierenden ihre Zimmer in der damals neu errichteten Wohnanlage Querenburger Höhe. Um das gesamte Haus mit seinen grob 300 Zimmern samt Fassade zukunftsfähig zu gestalten, startete unser Projektteam im Februar 2024 mit den Modernisierungsarbeiten.

Mehr erfahren

Februar 2024: Die Umgestaltung der insgesamt sieben Kreißsäle des Marien Hospitals Witten haben wir nun auch fotografisch festgehalten. Weitere Fotos der Geburtshilfestation befinden sich am Ende der Projektdokumentation „Großes Haus für kleine Patienten“.

Mehr erfahren

Januar 2024: Mehrere Monate hat unser Team die Kreißsäle des Marien Hospitals Witten umgestaltet. Ende Januar 2024 war Zeit für eine offizielle Schlüsselübergabe anlässlich der Eröffnung der Geburtshilfestation in neuem Look und mit entspannter Atmosphäre.

Mehr erfahren